Anguilla

Leben auf Anguilla

Iyna Bort Caruso

Anguilla ist der Ort, wohin sich die Leute für ein authentisches Karibik-Erlebnis zurückziehen. Keine Großflugzeuge, keine gigantischen Kreuzfahrtschiffe, keine Kasinos. Und das bedeutet: keine wimmelnden Menschenmassen. In der Ecke der Kleinen Antillen ist das Leben hochwertig und entspannt und eine 20-minütige Fährüberfahrt von St. Martin entfernt.

Prominente genießen das Gefühl eines privaten Inselerholungsortes und Hauskäufer mit Aufenthaltsstatus genießen Steuervorteile. Tourismus und Finanzdienstleistungen kurbeln die Wirtschaft dieses britischen Überseegebietes an, dessen Bevölkerung nicht einmal das Yankee Stadium füllen könnte.

Die Insel zu durchqueren benötigt weniger als eine halbe Stunde. Nur 16 Meilen lang (knapp weniger als 26 Kilometer) und an der breitesten Stelle 3 Meilen weit (knapp unter 5 Kilometer) - so ist jeder der 33 umwerfenden weißen Sandstrände nie weit entfernt.

Einige im Taschenformat, einige schwindelig weit, einige abgelegen, aber alle werden als das größte Gut von Anguilla betrachtet. Shoal Bay Beach, oft erwähnt als einer der besten der Welt, hat als Bonus ein vorgelagertes Riff, das Taucher und Schnorchler anzieht.

Internationale Käufer, die keinen Gruppenmitglieds-Status (non-belonger status) halten - diejenigen, die mit Anguilla keine Verbindung durch Geburt, Heirat oder Vorfahren haben - benötigen eine Lizenz für landbesitzende Ausländer (Alien Land Holding License), um Immobilien auf Anguilla zu kaufen. Am Strand gelegene Immobilien sind beschränkt, felsige Küstenstriche dafür aber nicht.

Der Westen von Anguilla hat in den letzten Jahren die stärkste Entwicklung gesehen. Auf diesem Teil der Insel befinden sich der Meisterschafts-Golfkurs sowie die exklusivsten Resorts und Anwesen.

Die traditionelle karibische Architektur Anguillas hat sich in eine vielseitige Mischung aus mediterranem, maurischem und modernem Stil entwickelt. Gesicherte Ferienhäuser, Villen, inspiriert von der natürlichen Umgebung, und palastähnliche Anwesen aus Beton, Granit und Marmor integrieren elegante Freiräume. Es überrascht nicht. Ein sonniges Klima und eine Durchschnittstemperatur von 80 Grad Fahrenheit (ca. 26.7 Grad Celsius) lassen ein tropisches Leben im Freien zu, wo man Balkone und Terrassen inmitten herrlicher Landschaftsarchitektur das ganze Jahr über genießen kann.