Hongkong

Leben in Hongkong

Iyna Bort Caruso

Die Hongkonger haben ein tempogeladenes, multikulturelles Zentrum für internationalen Handel und Finanzen geschaffen. Die am Südchinesischem Meer gelegene Stadt ist das Tor zum größten Markt der Welt, Festlandchina. Als ehemalige britische Kolonie ist Hongkong eine eigenständige Region mit einer freien Marktwirtschaft unter dem Leitgedanken Chinas  “Ein Land, zwei Systeme.” Die englische Sprache ist weit verbreitet in der Stadt von sieben Millionen Einwohnern und Annehmlichkeiten nach westlichem Vorbild sind normal. Obwohl ganz und gar modern liegen die chinesischen Traditionen immer noch sehr tief.

In dieser dicht besiedelten Stadt gibt es nicht viel Raum zum Bauen, daher sind Hochhaustürme verantwortlich für die einzigartige Skyline von Hongkong - wohl eine der schönsten der Welt.

Gute Schulen, hoch eingeschätztes Gesundheitswesen und leichter Zugang zu Waren, Dienstleistungen und Chancen locken Leute zur “Perle des Orients”.

Wohnimmobilien, die zu den teuersten der Welt gehören, werden durch niedrige Zinssätze, starker ausländischer Nachfrage, begrenztem Bestand und endlichem Platz angetrieben. Bewegungsfreiheit kommt mit einem Aufpreis. Teure Trophy-Eigenheime findet man in der Nachbarschaft bekannt als Peak, der höchste Punkt auf Hong Kong Island und eines der rarsten Gegenden mit Stadthäusern und freistehenden Einfamilienhäusern. Jedoch ist eines der meistdiskutiertesten Immobilien eine Wohnimmobilie, welches vom Architekten Frank Gehry entworfen wurde. Es ist sein erstes in Asien. Der verdrehte 12-stöckige Turm namens The Opus wurde 2012 fertig gestellt.

Wohnungen in Happy Valley werden auch für teures Geld verkauft, genau so wie Einzelhäuser und Luxusapartments in Jardine’s Lookout, eine exklusive Wohngegend am Berg oberhalb Happy Valley mit Blick auf den Victoria Harbour. Mid-Levels ist eine weitere äußerst begehrenswerte Nachbarschaft. Die Hochhäuser dort bieten eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt. Ein anderes Verkaufsargument: in der Lage zu sein, mit der Rolltreppe zu pendeln. Eine Reihe von überdachten Außenrolltreppen, die längste Reihe in der Welt, verbindet Mid-Level mit der Innenstadt in 20 Minuten.