Taipeh, Taiwan

Modische, unterhaltsame und fortschrittliche Hauptstadt

Iyna Bort Caruso

Taipeh City, die dynamische politische, wirtschaftliche und kulturelle Hauptstadt von Taiwan, ist ein Musterkind des asiatischen Lebens vom Feinsten.

Taipeh City ragt unter den finanziellen und kulturellen Superstars des Kontinents hervor. Mitten unter den modernen im westlichen Stil gehaltenen Wolkenkratzern aus Glas und Beton und den alten Tempeln findet man weite Avenues und Häuserblöcke halbiert durch ein halbes Dutzend Flüsse. In der Ferne befinden sich Hügel übersät mit heißen Quellen und Wanderwegen.

Taipeh City ist eine lebenswerte Fun City für sieben Millionen und ist wegen ihrer lebhaften Nachtmärkte und ihrer temperamentvollen neuen Lounge-Scene, Straßen-Delikatessen und einer Kultur in erhaltener alter Tradition bekannt. Taipeh City ist auch eine bedeutende wirtschaftliche Macht mit schnell wachsender globaler Hochtechnologie, Informationen, Kommunikationen und Bankwesen, sowie etablierter Textil- und Fertigungsindustrie.

Wie der Central Park von New York bietet Da’an Forest Park, die größte öffentliche Grünfläche von Taipeh City, begehrte Aussichten für viele luxuriöse Wohnungen. Dieser Park, der ein beliebter Ort ist, um musikalische Darbietungen auf open-air Bühnen zu sehen oder als eine Frischluftkulisse für tai chi aficionados, um ihre Bewegungen zu trainieren, liegt in einer Nachbarschaft, die für ihre erstklassigen kulturellen Einrichtungen, Schulen und Universitäten bekannt ist. Nahe entlang befindet sich Qingtain Street mit abgeschiedenen Luxuseigenheimen, die von ausgewachsenen Bäumen Schatten erhalten und bei den Promis beliebt sind.

Im Stadtteil Dazhi District an the Nordseite des Keelung River gegenüber dem City Center von Taipeh steuern Parks am Wasser Ruhe für eine angenehme und zukunftsorientierte Insel bei, allgemein bekannt als  "Taipei's Green Silicon Valley."

Taipeh Citys Scheibe von Manhattan ist der überwältigende und angesehene Stadtteil Xinyi Planning District, ein wirtschaftlicher, gewerblicher, kosmopolitischer und modischer Knotenpunkt. In Xinyi befindet sich der einst höchste Wolkenkratzer der Welt - das Wahrzeichen Taipei 101, sowie ausgezeichnete Restaurants, Boutique-Flagship-Stores, Designer-Hotels, Kinos, moderne Nachtklubs und die Hauptniederlassungen von einheimischen und ausländischen Unternehmen. Luxuriöse Apartmenthäuser entlang Songren Road wie Polaris Gardens bieten elegante Wohnhäuser für die Topverdiener Taiwans.

Diplomaten, Politiker und reiche Geschäftsführer bevorzugen oft die abgeschiedenen Villen, historischen Eigenheime und luxuriösen Herrenhäuser in den Hügeln von Yangmingshan National Park. Hier ist die Erschließung genau reguliert und mit zahlreichen Botschaften die Sicherheitsvorkehrungen streng.

Die luxuriösen Eigenheime und Apartments von Taipeh City verlangen, obwohl sie die teuersten in Taiwan sind, weniger als die im asiatischen Markt wie Singapur oder Hongkong; eine Tatsache, die bei den ausländischen Investoren nicht unbemerkt bleibt.